Was sind Nodien ?

Nodien = Knoten, Blattansatz, Verzweigungspunkte, ruhendes Auge oder Knospe

Phalaenopsis Phalaenopsis equestris

Phalaenopsis

Phalaenopsis Nodie (Detailaufnahme)

Ruhende Augen werden bei Pflanzen gebildet, um bei Verlust des Leittriebs (die Knospe an der Spitze des Triebs) aus diesen "schlafenden" Knospen weiterwachsen zu können. Solange die Knospe an der Spitze des Triebs wächst, produziert diese ein Phytohormon (Auxine), das das Austreiben der ruhenden Augen verhindert (Apikaldominanz). Fällt der Leittrieb aus (durch Abschneiden, Vertrockung, Abgefressen ...), wird kein Auxine (Phytohormon) mehr produziert und die ruhenden Augen treiben aus.

Wo findet man ruhende Augen ?

Nodien kann man z.B. bei folgenden Orchideen finden:


Autor: Thomas Ederer