Gründe für den Bau einer sterilen Werkbank

Viele Leute werden sich jetzt sicher fragen, wieso wir auf einmal eine sterile Werkbank gebaut haben, wenn doch das Arbeiten über Wasserdampf auch funktioniert. In der folgenden Tabelle haben wir die Vor- und Nachteile der beiden Varianten angeführt.

Arbeiten über Dampf

Vorteile Nachteile
  • ist in fast jeder Küche machbar
  • geringer Platzbedarf
  • geringe Kosten
  • begrenzter Platz im Dampf
  • eingeschränkte Sicht wegen des Dampfs
  • die Pflanzen können nicht sehr lange im Dampf bleiben weil sie sonst zu heiß werden und absterben
  • die Kontaminationsrate steigt ab einem gewissen Deckeldurchmesser der Gläser (ab ca. 5cm) stark an weil zu wenig Platz im Dampf ist

Arbeiten in der sterilen Werkbank

Vorteile Nachteile
  • viel Platz im sterilen Arbeitsbereich
  • die Pflanzen werden nicht heiß (besonders wichtig bei sehr kleinen Pflanzenteilen wie Meristemen)
  • es können auch Gläser mit grossen Deckeln problemlos verarbeitet werden
  • hoher Anschaffungspreis
  • die Werkbank braucht relativ viel Platz

Zusammengefasst kann man sagen, dass die Dampfmethode ausreichend ist, wenn man hin und wieder ein paar Samen anbauen oder Nodien in Kultur nehmen will. Plant man jedoch Meristemkulturen oder Aussaaten mit großen Stückzahlen zu machen, wird man nicht um den Bau einer sterilen Werkbank herumkommen.


Autor: Thomas Ederer